Dienstag, 21. Juni 2016

Automülleimer

Heute mal was für mich.
Gefunden habe ich den Müll"eimer" auf....naaaaa, könnt ihr es erraten???....genau Pinterest!
Ich gehöre leider zu den Frauen bei denen man am Inhalt der Fahrertür ganz klar erkennt ZUCKERSÜCHTIG und in welcher Reihenfolge Bonbons und Schokoteilchen vertilgt wurden.
Die Papierchen landen grundsätzlich im Seitenfach.
Jetzt ist Schluss damit.


Um zu testen ob das alles so wird wie ich es mir vorstelle, habe ich erstmal Stoffreste genommen die von der Größe her wenig verschnitt hatten UND bei denen es nicht schlimm gewesen wäre, wenn es nicht gepasst hätte. Der geneigte Leser dieses Blogs weiß mittlerweile das blau ehr nicht meine Farbe ist.
Das rot im Stoff passt aber ganz gut zum Auto, also darf er bleiben;-)

Das geniale an diesem Teil ist folgendes:

Es ist ein einfacher Stoffsack mit Filz"rolle".....


...die dafür sorgt das:
1. der "Eimer" Stand hat und offen bleibt und
2. man eine Folientüte einklemmen kann.



Die Tüte (ich habe eine 6l Beutel genommen) lässt sich dann schnell wechseln.

Ich finde es toll und werde bestimmt noch welche als Geschenke nähen.
Solltet ihr auch so begeistert sein gibt es die Anleitung hier.

Euch allen wie immer eine schönen Creadienstag. Ich werde mich gleich wieder an mein nächstes Projekt setzen. Kurzentschlossen häkel ich eine Babydecke für eine Freundin und muss mich beeilen. Kind kann quasi jeden Moment schlüpfen.
Wie ihr seht muss noch einiges geschafft werden......


Kommentare:

  1. Liebe Anni,
    das ist eine supertollegeniale Idee, wirklich!! Wie oft ärgere ich mich, wenn meine Tochter die Seitenfächer der Türen (allesamt) als Mülleimer nutzt. Ich hatte zwar aus diesem Grund die kleinen Tüten der Drogeriemärkte dort deponiert, aber deine Idee schlägt das natürlich bei weitem!! Und auch die Idee, diese an liebe Freunde als Geschenk weiterzureichen, ist auch genial. Denn was soll man heute noch schenken?? Und ein Auto hat doch (so glaube ich zumindest) jeder!....Darf ich bitte noch die Maße wissen? Vielen lieben Dank im voraus

    Liebe Grüße

    Jeanne

    P.S. bin heute zum 1. Mal bei dir gelandet, und muss sagen, dein Schreibstil alleine schon bei der Einführung spricht mich total an. (Mussste wirklich lachen :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Jeanne. danke für deinen Kommentar. Wie nett du geschrieben hast....hach das hat mich sehr gefreut. Wenn du auf den "hier" Link klickst landest du direkt bei der Anleitung. Die ist allerdings in inch (= 2,51cm). Ich habe es umgerechnet. Das Halteband habe ich kürzer geschnitten und die Filzmatte je 2cm länger und breiter. Viel Spaß beim nach nähen. Es geht wirklich ruck zuck und ist ein klasse last minute Geschenk.

      Löschen
  2. Liebe Anni,

    vielen lieben Dank- aber zu meiner Schande muss ich gestehen, dass ich eine absolute "Anleitungs-Analphabetin" (lach! :) deswegen nähe ich meistens einfach drauflos. Ich schaue es mir aber trotzdem mal an. Und wenn das dann auch wirklich so schnell geht, wie du sagst, soz. als last minute, freut mich das noch mehr. Hab einen schönen heißen sonnigen Tag!! Und ja, auch königliche Stubenhocker müssen auch mal nach draussen, hahaha :)

    Alles liebe
    Jeanne

    AntwortenLöschen
  3. P.S. Darf ich überhaupt Anni zu dir sagen? Denn ich gehöre ja nicht zu den "lieben Anverwandten"
    (grins ;)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ...lach...klar darfst du! Ich hoffe du fandest die Anleitung simpel. Im Grunde sind es ja nur ein paar Rechtecke und Streifen. Ich würde mich freuen wenn du öfter rein schaust;-)

      Löschen
    2. P.S. die Königen würde sich bei dem Wetter am liebsten verkriechen. Das ist ja sowas von gar nicht meins.

      Löschen
  4. Bei uns landet auch alles in den Seitenfächern. Bisher war ich froh darüber (sonst würde ich den Müll auf den Boden, auf den Sitzen, in den Ritzen aufsammeln müssen. Jetzt überlege ich, ob wir nicht auch solche Mülleimerchen brauchen. Dann kann jedes Kinden seinen Müll selbstständig wegbringen.
    P.S.: Instagram kann auch viel Zeit vernichten - so zur Abwechslung! ;-)
    LG, Birgit

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich kann dir nur raten : MACH ES!!! Das Teil ist super schnell genäht und wirklich praktisch. Bei mir liegt und fliegt nicht's mehr im Auto rum.

      Löschen