Freitag, 4. März 2016

Beuteltasche...

...oder meet the Ghastlies.


Wie schon geschrieben läuft seit Montag bei Emma der Taschenspieler 3 sew along.
Den Anfang macht die Beuteltasche...die wirklich sehr, sehr viele genäht haben.
Sie ist aber auch wirklich simpel zu nähen und irre praktisch.
Als ich den Schnitt ausgedruckt habe, war sofort klar welchen Stoff ich dafür verwende.
Einer von Alexander Henry, in den ich mich schon vor einiger Zeit verliebt habe...dessen Muster aber so groß ist, das ich es bis dato noch nicht übers Herz bringen konnte ihn zu zerschneiden.

Die Beuteltasche war perfekt. Man sieht die ganze schräge Familie Ghastlie/ Grislie der Matriarchin Mathilde.


Der Stoff ist sicher Geschmackssache, meinen trifft er voll und ganz, aber es soll ja eigentlich um die Tasche, oder besser den Beutel, gehen.
Als Plastiktütenersatz ist er große Klasse. Es passt eine Menge rein und man kann das gute Stück auch relativ klein zusammen falten.
Der Träger wurde in vielen Blogs heiß diskutiert und auch ich schließe mich der Mehrheit an und sage: eindeutig zu breit. Schmaler nähen würde ich ihn aber nicht, da er doch einiges an Gewicht aushalten muss, wenn der Beutel gefüllt ist.
Ich habe meinen daher 1/2 umgebügelt (und werde ihn evt. auch noch im mittleren Drittel zusammen steppen), so bleibt die tolle Form erhalten und es trägt sich viel besser.

Wie euch vielleicht auffällt, habe ich den Träger nicht nochmal schräg durch gesteppt. So entstehen links und rechte kleine Taschen in denen man Einkaufszettel und Chip verstauen kann.

Da ich meine Tasche nicht wenden möchte, ist der Innenstoff einfaches, schwarzes Nylon.
Der hat den Vorteil das Sachen einfach besser in die Tasche gleiten. Das Baumwolle so bremst stört mich an (Einkaufs)Beuteln sehr.

so und jetzt schaue ich mir mal wieder an was ihr so gezaubert habt. Schönen Freutag und ein tolles Wochenende euch allen!

1 Kommentar:

  1. Die Beuteltasche ist ja toll !
    Bitte melde dich mal per mail bei mir wegen dem Herzwichteln !
    LG Ellen

    AntwortenLöschen