Dienstag, 16. Februar 2016

Pinata

Da ist sie, meine nächste Pinata.
Edeltraud die Geburtstagseule. Gefüllt ist sie mit Geld und Konfetti.
Dieses Mal habe ich es sogar geschafft ein paar Bilder zu machen.
Hier aber erstmal das Endergebnis:


Die Grundlage ist wie bei jeder Pinata ein Hohlkörper aus Papier.
Also Luftballon aufpusten und mit Tapetenkleister und Zeitungsschnipseln bekleben.

Insgesamt 5 Lagen.Jede unbedingt gut trocknen lassen.


Dann Luftballon entfernen und den Hohlkörper befüllen und das Loch zukleben.

Bei meiner Eule sind die Augen aus 2 Styroporhalbkugeln (Durchmesser 6 cm). Schnabel und Füße habe ich aus lufttrocknender Tonmasse geknetet.



Unbedingt über den Ast trocknen lassen. Das dauert 24h, rechnet diese Zeit also mit ein.
Füße dann schwarz anmalen.


Wenn die 1.Farbe trocken ist mit grau und beiger, ziemlich trockener Farbe, drüber streichen. Nur in eine Richtung! Danach sieht es dann so aus:


Ast und Füße auf eine Platte kleben, dann geht es weiter mit den Ballon.


Zeichnet die Position der Augen auf den Ballon und beklebt dann den ganzen Ballon in Runden mit Krepppapierstreifen. Die Stelle der Augen lasst ihr aus.


Diese Stelle wird am Ende separat beklebt.



Jetzt nur noch Augen und Schnabel aufkleben, Pupillen aufmalen und den Körper dann auf die Platte.
Fertig!
Einen kreativen Dienstag euch.

Kommentare:

  1. Ich bin hin und weg !
    ♥liche Grüße

    AntwortenLöschen
  2. Wie cool ist das den? Das ist ja mal ne richtig geniale idee, danke für die anleitung - meine tante wird heuer 50 - so ne eule wäre da was �� Schreib mir bitte kurz mal ne mail, damit ich die die infos für dek gewinn geben kann, seh vom handy deine mailadresse hier nicht. Dann schick ich dir auch die fotos - ich warte solange mit den Tragefotos.
    Sei ganz lueb gegrüsst.
    Manuela

    AntwortenLöschen
  3. Danke euch allen. Schön das die Eule so gut ankommt...hoffentlich auch bei der Beschenkten....

    AntwortenLöschen
  4. Oh wie genial. Hättest du etwas früher deinen post gezeigt, wer weiß, vielleicht wäre da mit etwas Abwandlung auch eine schöne Fledermaus für den Geburtstag meiner kleinen Maus rausgekommen ;-))). Ich danke dir für deine Kommentare und schaue mich noch ein wenig bei dir um. Die Eule ist großartig. Liebe Grüße Karin

    AntwortenLöschen