Dienstag, 27. Oktober 2015

der Teddy braucht ein Bett...

....Mit diesem Satz überraschte uns unser Sohn vor 14 Tage.
Aber halt...erst hieß es der Tofi braucht eine Decke und das Entchen auch.
Tofi, der Teddy, gehört zwar schon seit der Geburt unseres Sohnes zu unserem "Haushalt", wurde aber nie wirklich beachtet geschweige denn geliebt.
Ohne meinen Mann hätte der Arme bis heute wahrscheinlich nicht mal einen Namen.
Und warum ausgerechnet das Entchen Beachtung gefunden hat, weiß der Geier...

Also Teddy und Ente brauchen Decken...aha...schön...und besonders schön das dir das urplötzlich 1 Stunde vor dem schlafen einfällt, aber was tut man nicht alles.

So sah das dann aus:


Mein Sohn hat das übrigens so ordentlich ausgerichtet!Da ist er sehr pingelig. Es war ihm dann in seinem Bett aber doch zu eng.
Logische Schlussfolgerung: "Mamaaaa, der Opa muss ein Bettchen bauen!"
Ok, dann ruf den Opa an und frage ihn selbst. Nächste Überraschung: Kind ruf wirklich an. UNSER Kind, das nicht mal Hallo an Telefon sagt, wenn er bei Oma&Opa ist.

Natürlich hat Opa ja gesagt und so haben Teddy und Ente jetzt ein Bett.


Ich habe mir da aber noch was besonderes einfallen lassen. Das gesamte Bettzeug ist genau wie bei uns Großen, damit Kind mit Spaß und Freude lernt, wie man Betten bezieht;-)

Matratze aus Schaumstoffblock mit waschbarem Bezug und Spannbettlaken:



2 Kissen und eine Steppdecke mit Bettwäsche:



Alles beziehbar und verarbeitet wie bei uns Großen. Der Sandmann-Stoff von Stoff&Liebe war vom Design und Mustergröße einfach perfekt.


Sohnemann freut sich hoffentlich nachher über das Bett. Tofi und Entchen dürfen für euch schon mal Probe liegen.

Einen kreativen Dienstag euch allen!!!....Ich bastel gerade fleißig an einem Adventskalender und bin gespannt was ihr so werkelt. Die Bastelsaison ist ja mit dem Herbst wieder offiziell eröffnet.

Und last but not least: DANKE PAPA für das tolle Puppen...äh...Teddybett!

Kommentare:

  1. Das ist ja total niedlich und genau wie bei uns "Großen". HERZALLERLIEBST, da möchte man am liebsten auch nochmal Kind sein.
    LG Ela

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hach, mein treuster Fan. Ich danke dir!!!:-* Ja, da möchte man wirklich nochmal Kind sein, obwohl meine Mama damals auch viel für uns gebastelt und genäht hat.

      Löschen
  2. Ist das schön geworden - das Muster passt ja wirklich perfekt, und dass Du die bezüge und das Laken genau wie richtige genäht hast, gefällt mir auch sehr!

    Liebe Grüße
    Maike

    AntwortenLöschen
  3. Wie toll und wie genau du alles gemacht hast, Respekt! Das sieht alles wunderschön aus.

    LG Katrin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank. Es hat auch großen Spaß gemacht.

      Löschen
  4. Wow, das sieht ja total cool aus! Und der Lerneffekt zahlt sich bestimmt aus ;-).

    AntwortenLöschen