Dienstag, 22. September 2015

Ade...

...du lange gehüteter Stoffschatz!



Den Stoff habe ich lange vor der großen Eulenwelle gekauft, die ja schon seit geraumer Zeit in "Füchse übergeht". Ich hatte ihn gesehen und musste einfache ein Stück mit nehmen. Ja, ich musste, auch wenn ich keine Ahnung hatte was daraus werden soll.
So lebte das Schätzchen Jahre in meinem Stoffschrank, wurde immer mal wieder raus geholt, bewundert und wieder zurück gepackt.
Letztes Jahr habe ich dann endlich ein Kosmetiktäschchen für mein Patenkind daraus genäht und nun, 1 Jahr später, eine sew together bag für eine Freundin.


Wie gesagt. sie lässt mich nicht los. Ich finde dieses Täschchen immer, immer wieder wunderschön. Diese, im Herbstlook, trifft meine persönlich Geschmack....auch wenn blau recht stark vertreten ist;-)
Innen ist sie dafür herrlich grün. Sie strahlt einfach Ruhe aus.


Jetzt ist der Stoff leider wirklich restlos alle, aber ihr wisst ja:
Nach dem Stoff ist vor dem Stoff. Die Lücke wird nicht lange klaffen.

Eine weitere STB steht übrigens  bereits fertig daneben, aber da diese ein Weihnachtsgeschenk für die Besteline werden soll, gibt's sie so schnell nicht zu sehen;-)

Eine schönen creadienstag!

Kommentare:

  1. oh eine tolle stb!
    ich bin auch völlig verliebt in dieses schnittmuster. & habe lustigerweise auch heute eine auf meinem blog gezeigt.
    wie kommt das denn, dass dein reißverschluß unten nicht angenäht ist? hat das einen vorteil in der handhabung?

    liebe grüße
    lisa*

    AntwortenLöschen
  2. Danke erstmal....ich musste wirklich lachen.Es ist mir noch nie aufgefallen das die Enden vom Reißer eigentlich, oder besser ursprünglich, in die Seitenteile eingearbeitet werden sollten. Ich hab´mich auf einem Blog in die STB verliebt und da waren die Enden offen. Die Nähanleitung habe ich nicht gelesen, da mir die Verarbeitung klar war. Also nur von Inch in cm umgerechnet und los ging´s. Danke das du mich darauf aufmerksam gemacht hast. bei der nächsten dann....:-)

    AntwortenLöschen