Sonntag, 26. April 2015

Erzählsteine...

...die Finger wollten mal mit was anderem beschäftigt werden...

Hier habe ich für euch eine schöne Sommerurlaubsidee , oder eine für Regentage, oder gegen Langeweile...oder, oder oder...

Zuerst heißt es: Steine sammeln und zwar nach Möglichkeit flache.
Wir haben es uns einfach gemacht und diese Ziersteine bei Oma & Opa aus der "Anti-Unkraut-Kante", die rund um das Haus führt, geklaut.
Schritt 2:-klar, Steine waschen und trocknen lassen.


Schritt 3:-Steine mit weißer Acrylfarbe grundieren und wieder gut trocken lassen...in der Zwischenzeit überlegt euch schon mal die Motive die auf die Steine sollen...

...denn das ist Schritt 4:- Steine bemalen!!!
 Lasst eurer Fantasie freien Lauf. Erlaubt ist was gefällt UND es ist witziger, wenn die Bilder möglichst kein Thema haben;-)
Solltet ihr jetzt zu denen gehören die denken :"Oh Gott, ich und malen...!", man kann die Bilder nat. auch ausschneiden und aufkleben.

Nach ein paar Stunden kreativem Chaos...

...sehen meine Steine jetzt so aus:

Vorderseite

Rückseite

FERTIG!!!!

...und was soll das jetzt???
Das ganze kommt jetzt in einen kleinen Beutel. Kind darf 2..3..4... Steine ziehen und auf den Tisch legen. Je nach dem wie alt das Kind ist muss es sich entweder selber eine Geschichte ausdenken, in denen die Bilder vorkommen, oder (sollte das Kind noch zu klein dafür sein) Mama denkt sich eine Geschichte aus.

Ich hab das ganze schon einmal, auf  Wunsch der Besteline, gebastelt. Damals als Adventskalenderfüllung und "nur" einseitig bemalt.
Im Dezember Steine zu suchen ging damals auch nicht, also habe ich sie aus Salzteig gebacken;-)

Da ich aus einer Familie stamme in der die Männer ehr Wortkarg sind,(oder wie meine Mutter gern über meinen Vater sagt:"das Bild ist da, aber der Ton...":-P) kann man mein Kind damit leider so gaaar nicht begeistern.
Also werden diese hübschen Steinchen noch einen Beutel bekommen und  am:
14.Mai 2015 zu meinem Blog-Jubiläum an einen von euch verschenkt.
Ich hoffe ich guckt dann wieder rein. 

Jetzt feiern wir erstmal den 100.freutag!!!


1 Kommentar:

  1. Das ist ja ne tolle Idee, das sind ja kleine Kunstwerke, die du auf diese kleinen Steine gezaubert hast. Was würde ich für einen Bruchteil Deiner Kreativität geben ;-).... lg ela :-*

    AntwortenLöschen