Montag, 29. September 2014

Quiet Book

Hallo ihr Lieben!

Ich war in letzter Zeit wirklich nachlässig, was meinen Blog betrifft .Entschuldigt bitte,aber ich hoffe meine nächsten Posts entschädigen für die lange Wartezeit.

Für den Auftagt habe ich ein Quiet Book für euch.

Wir brauchten mal wieder eine Geschenkidee um eine neue Erdenbürgerin willkommen zu heißen.
Einzige Bedingung : nicht 0815 und mit Liebe.

Vor ab einen kleine Warnung für alle die gefallen daran finden und es gern nacharbeiten möchten:
Es ist viel,viel....viel,viel Zeitaufwändiger, als es auf dem 1.Blick scheint.
Ich habe 18-20 Stunden daran gesessen und ich bin sehr geübt im Umgang mit der Nähmaschine, "trainiere" täglich mind.6 Stunden;-)
Zum Spaß habe ich auch mal alle Einzelteile zusammen gezählt (inkl.Einlagen ect.) und bin auf unglaubliche 240 Teile gekommen.
Das sagt einiges.oder???

UND JETZT ZUR BILDERFLUT!!!!  

Die Sonne quitscht übrigens.Die Quitsche liegt schon seid 8 Jahren in eine meiner Kisten und wartet auf ihren Einsatz.Jetzt ist der goße Tag gekommen.

Cover
Klettteile


 Die einzelnen "nackten" Seiten ohne Klettteile:


....und jetzt mit Klettteilen ,teilweise in Variationen:



Zum Schluß wandern jetzt alle Einzelteile in die dafür vorgesehenen Taschen.
Ich hab mich für 2 Taschen entschieden,damit das Buch nicht einseitig zu dick und "beulig" wird.


Klettteil von der Rückseite

So,das war´s.Ich hoffe sehr es hat euch gefallen.

Ein kleiner Dank an die Besteline,die mir diese Geschenkidee geliefert hat ,an meinen inneren Schweinehund das er sich hat überreden lassen das Projekt in Angriff zu nehmen und an Mama&Baby das sie sich Zeit gelassen haben.





Kommentare:

  1. Besteline! Ich lach mich kaputt!

    Also erstens: das neue Outfit deines Blogs gefällt mir. Freundlich, farbig, nicht überladen... Sehr, sehr hübsch!

    Und zweitens: Ich bin hin und weg. Ich bin neidisch! Ich will auch noch ein Baby und dann so ein schönes Buch. Du hast (wie immer) so tolle Ideen gehabt, das Buch so wunderschön gestaltet! Es ist traumhaft. Schade, dass es schon verpackt ist. Ich hätte am Freitag gern noch ein bisschen damit gespielt. ;o)

    Ich freue mich auf euch!
    Besteline. ;o)

    AntwortenLöschen
  2. Wow, das ist wirklich ein ganz tolles Quiet Book, da hat Susanna von "und dann kam Irma" nicht üetrieben! Cool, dass man die Teile unterschiedlich verwenden kann und nicht jedes nur eine Bestimmung hat. Ich mag solche Bücher, allerdings werde ich keines mehr nähen. (Nach einem für meine Tochter, als sie noch klein war, und dann noch zwei für meine Schwängerinnen reicht es...) Ich kann sehr gut nachvollziehen, wie viel Arbeit das ist. Superschön gemacht, wie alles hier bei Dir. Liebe Grüße, Gabi

    AntwortenLöschen